Im Mondlicht unterwegs…

Eingetragen bei: Pausengespräche | 0

Schlafen Sie gut ?

Ohne Schlaf geht es nicht. Der Mensch braucht erholsamen Schlaf zum Regenerieren in verschiedenen Phasen.

Falls jemand in seinem Nachtschlaf Unterbrechungen erlebt,  dann lädt Debussy zu einer kurzen Schlafpause im Mondlicht ein.

Gute Nacht –   Schlafen Sie gut –   Genießen Sie träumerisch Clair de Lune

 

Mondschein (Paul Verlaine)
So seltsam scheint mir deine Seele, wie
ein Park, durch den ein Zug von Masken flimmert,
doch Tanz und ihrer Lauten Melodie
verbirgt nur Schmerz, der durch die Masken schimmert.
Von Liebe singen sie, bespöttelnd ihr Geschick,
doch Mollklang macht das lose Klimpern trüber,
es scheint, sie glauben selbst nicht an ihr Glück,
und leise rinnt ihr Lied in Mondschein über.
Im Mondschein, der, sanfttraurig, blass und blank,
die Vögel träumen läßt hoch in den Bäumen
und schluchzen die Fontänen, dass sie schlank
und schauernd in die Marmorschalen schäumen.
Übersetzer:
Translation copyright © by Stefan Zweig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.