H2O

Eingetragen bei: Allgemein | 3

Wasser ist das einfachste Getränk, ein vorzüglicher Durstlöscher, erfrischend fürs Ich, Lebenselixier für Mensch und Natur und noch so viel mehr…

Wasser ist gewöhnlich, einfach, selbstverständlich.

Und dennoch- es gibt in der Chemie einen Wissenschaftszweig Wasserchemie für sich allein und Wissenschafler arbeiten international in Wasserchemischen Fachgesellschaften zusammen.

 

Was macht das Wasser so kompliziert?

 

Ich denke, H2O ist aus dem Chemieunterricht 7. Klasse bestens bekannt. Es gibt dann noch  H + und OH

Damit ist Wasser für das erste definiert. Vier Jahre lang ist die Wasserwelt geregelt.

 

In der 11. Klasse gab es in meinem Chemieunterricht die erste Änderung: aus H wurde H3O+    

 

Im 1. Studienjahr Chemie heißt es  auf einmal  H9O4+  

Und ich muß erfahren, daß Wasser in eine komplette Struktur- Formel zu fassen, mit das Schwierigste in der Chemie ist.

Der Grund dafür: In Wasser können zig Tausende Substanzen in unterschiedlichen Konzentrationen gelöst sein und das ist der Knackpunkt. Aus Wasser wird eine Megasubstanz.

Das ist Beziehungsmanagement der Bestandteile, Moleküle auf höchster Ebene untereinander.

 

Ein Wasseruniversum sozusagen. Gigantisch!

3 Responses

  1. Önzi

    Das kannst du jetzt hier aber nicht so stehen lassen …., gibt es eine Fortsetzung ?

    • mbeckert

      Hallo Önzi, wünschst Du wirklich eine Fortsetzung ? Mich freut das, hätte ich nicht gedacht, daß Chemie für andere interessant ist. Das Thema ist im wahrsten Sinn des Wortes unerschöpflich. Tschüß, Marina

  2. Önzi

    Hallo Marina , ja gerne , es steht für mich die Formel so im Raum …
    Schönen Abend dir von Önzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.