Imposante Augenblicke

Eingetragen bei: Allgemein | 4

 Donnerstagmorgen: Knallrot, Knallwach und kann es sein, dass der Klatschmohn ADHS hat ?

 

Unter diesem Thema fand am 4. Juni 2015 ein Pausengespräch statt. Knapp vier Monate sind seitdem vergangen.

Eine Rückblende zeigt, daß sich mein Blog mit Fotos und Geschichten ganz gut gefüllt hat.

Meine Zeit im Mac- Labor war begrenzt, deshalb hängen im Moment noch die alten Bilder über der Loungegruppe.

Ich denke, daß ich im Herbst und Winter dort mehr Zeit verbringen kann und die geplanten Arbeiten voran treiben kann.

 

Vielen Dank meinen treuen Lesern und Schreibenden: Joachim, Twohalf, Önzi an dieser Stelle.

 

4 Responses

  1. mbeckert

    Hallo Önzi,
    pausieren nein, ich habe Zwischenbilanz gezogen.
    Mir fehlen die Bilder an den virtuellen Wänden.
    Und freue mich über Eure Treue beim Lesen und Schreiben.
    Tschüß, Marina

  2. Joachim

    Hallo Marina,
    das habe ich gerne gemacht, vor allem wenn ich Zeit und Muße hatte, mal etwas länger am PC zu verweilen.
    Die Beiträge bestechen durch gute Fotos und Originalität in den Texten. Vor allem alles Eigenarbeit und kein Herunterladen von Irgendwo. Das schätze ich besonders.
    Herzl. Gruß
    Joachim

    • Marina

      Hallo Joachim,
      vielen Dank für die anerkennenden Worte.
      Bei der Erstellung der Seiten kommt oft eins in das andere, vieles erzähle ich situativ.
      Viele Grüße und eine schöne Woche wünscht Ihnen Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.