MEI Auto unterwegs im MEI- Land

Eingetragen bei: Pausengespräche | 7

MEI Auto ist eine MEIßnerin und will unbedingt mal heem :-)).

 

Also machen wir uns auf den Weg in das 30 km entfernte Meißen. Wir fahren Bundesstraße.

MEI Auto ist vollkommen aus dem Häuschen und ganz aufgeregt. Ich kann diese ganze Aufregung nicht teilen. Vor kurzem war sie eine RIE- Riesaerin, dann GRH- Großenhainerin und zwischendurch auch beides RG- Riesa-Großenhainerin.

Ein Wechselbad der Gefühle ist das heute morgen, zwischendurch Gänsehaut mit Madonna, dann ein hüpfendes freudiges Herz mit Cool Kids/ Echosmith und dann wird es laut.

Gewitterregen/ Karat …ein Platzregen der Gefühle.

Ich muß eingreifen, regele immer wieder die Lautstärke zurück. Immerhin wir fahren durch kleine Ortschaften und wir wollen nicht unangenehm auffallen, das könnte peinlich werden.

In Meißen begrüßen uns Wahlplakate, in Sachsen fanden Landrats- / Bürgermeisterwahlen statt. Das erinnert mich an vergangenen Sonntag.

Auf den Wahlzetteln wurde extra hingewiesen, nur einen Kandidaten anzukreuzen, ansonsten ist die Stimme ungültig. Ich war froh, bei uns stand  zumindest ein Kandidat drauf. In den Nachrichten wurde berichtet, das das nicht selbstverständlich ist, es kann auch keiner darauf stehen.

 

Rückreiseroute lege ich fest: Wir nehmen den Landweg.

Wir fahren zwischen Weinbergen an der Elbe entlang, sehen rechts ein Kornblumenmeer, Radfahrer auf dem Elberadweg, Granitfelsen und Spargelfelder.

Schön ist das hier! Ein paar freie Tage müsste man haben.

 

MEI Auto hat mich überzeugt.  Ich bin gern Meißnerin :-))

 

 

PS: Die  Fotos machen Problemchen, sorry. Versuche das im Laufe des Abends zu ändern, immer noch Ärger mit dem update.

 

7 Responses

  1. mbeckert

    Moinmoin, das Bilderproblem konnte ich noch nicht lösen. Auf iPhone, Mac steht der Burgberg Meißen auf dem Kopf. Windows usw. stellt es richtig dar.
    Zum Ansehen des Bildes bitte Handy, Bildschirme einmal um 180 Grad drehen. Danke :-))

  2. Önzi

    guten morgen Marina , beim laugenlottchen mit Käse mach ich auch noch Sport -Kopfstand -damit ich nicht als“nur Ans Essen denkender Kulturbanause“in die Geschichte eingehe und mir dein Bild anschauen kann -vielleicht geht es auch einfacher-Handy auf den Kopf drehen …
    Aber nicht schlimm -wir sind doch flexibel
    Gruß Önzi

    • mbeckert

      Hallo Önzi, Twohalf hat gestern Abend das „Schlußwort“ gesprochen. So werden wir es machen, die Loungebar darf nicht leer sein. :-))

  3. twohalf

    Ich versteh das Problem nicht … Bilder sind doch alle richtig … macht ihr Yoga mit auf dem Kopf stehen und so?
    Schönes Fleckchen in Sachsen … smile

  4. mbeckert

    Ich habe einen Programmierer angerufen, er hat mir erklärt, das es sich um eine Komfortzone von Apple handelt. Da ich unterwegs mit dem iPhone fotografiere, werden beim Hochladen auf den Server sozusagen Reinigungsarbeiten durchgeführt. Oder so ähnlich. Ich bin Anwenderin, hauptsache es geht.

  5. Joachim

    Hallo Marina,
    sehr schöne Fotos. Ich war lange nicht mehr in der Meißener Gegend, kann mich aber noch gut an die hübschen Weinberge erinnern. Hier sind vor den Reihen sogar Rosenstöcke gepflanzt. Das Foto mit dem Feldweg und den roten Rosen gefällt mir besonders, sehr malerisch.
    Gruß aus der Uckermark.

    • mbeckert

      Guten Morgen Joachim, die Foto’s vom Weinberg sind auf dem Weingut Schloß Proschwitz entstanden. Ich war auch begeistert von dem Ausblick und der Anpflanzung mit Rosen im Weinberg. Kaum zu glauben, aber ich bin das letzte mal vor 11 Jahren zum Tag der Offenen Parks und einmal zu einem Weihnachtsmarkt dort gewesen. In Meißen selbst merkt man auch kaum noch etwas von dem zweiten Hochwasser. Es wird wie überall gebaut und die Altstadt lädt zum Bummeln ein. Auf jeden Fall ist Meißen einen Besuch wert.
      Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.