SITZ und PLATZ iert

Eingetragen bei: Allgemein | 4

Am 29. Juni habe ich unter dem Titel „Momentaufnahmen Storkower See“ unteranderem Fotos vom Schloß Hubertushöhe veröffentlicht.

Damals begrüßten mich im Schloßvorhof eine Ansammlung großer sandfarbener Steinkugeln und ominöse hundähnliche braune Fabelwesen.

Ende Juli haben diese hundähnlichen Wesen „SITZ“ oder „PLATZ“ gemacht bzw. wurden PLATZ iert. Schon vor dem Schloßeingang auf einer kleinen Waldanhöhe begrüßen sie die Besucher.

 

Ich habe die unterschiedlichsten Kommentare von Besuchern die mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß ankamen, gehört. Teilweise waren lautstarke entrüstete Äußerungen von Frauen dabei. Wahrscheinlich wurden diese ohne Vorkenntnisse über die Schloßgeschichte und die neue Zukunft von den düsteren Gestalten ereilt.

 

In der Zeitung und im Internet habe ich sehr viel über die neuen Besitzer und ihre Ziele rund um das Schloß und den Park gelesen. Abschreckend sind die auf keinen Fall, ganz im Gegenteil. Dazu im nächsten Beitrag mehr.

Unwissende scheinen wirklich zu erschrecken, Wissende wollen aufklären und denkende Sehende kommen zu keinem zufriedenstellendem Ergebnis.

Ich hätte gern jemand zu den Skulpturen und deren Hintergründe befragt. Leider habe ich keinen Ansprechpartner gefunden.

Die Hunde, wenn es welche sein sollen, sind vom Körperbau auch halb Mensch. Einzeln betrachtet ist jedes Körperteil schön, selbst die Augen wirken nicht bösartig.

Aber die Summe der Wirkung schien auf die Besucher an diesem Tag abstoßend zu wirken.

 

Ich wünsche allen einen ruhigen Schlaf und schöne Träume.

4 Responses

  1. Joachim

    Hallo Marina,
    ich finde diese Fabelhunde fabelhaft. Eine schöne Arbeit und Lob dem Skulpteur. Mir gefällt auch das Schloss sehr gut.
    Gruß
    Joachim

    • mbeckert

      Hallo Joachim, das Schloß und der Park sind wirklich sehr schön.
      Ich finde es gut, das Jedermann Zutritt gewährt wird. Vielleicht gibt es deshalb respekteinflößende Fabelhunde zur Begrüßung. Ich habe für mich eine eigene Interpretation gefunden. Den ausführlichen Bericht zum Literaturpark werde ich heute schreiben.
      Viele Grüße zu Ihnen nach Lychen, herzlichst Marina.

  2. Önzi

    Mir gefällt das absolut nicht , zum Glück sind die Geschmäcker verschieden …

    • mbeckert

      Hallo Önzi,
      gut das Du ehrlich Deine Meinung schreibst.
      Bei mir schlagen noch zwei Herzen in der Brust, auf der einen Seite grußlig schön und auf der anderen Seite gut inszeniert.
      Tschüß, Marina

Schreibe einen Kommentar zu mbeckert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.