Was ist ein Pausengespräch ? Es klappt mit dem „more“ Tag. Der Blitzsommer ist da.

Eingetragen bei: Allgemein | 2

Ich habe es eilig. Heute fasse ich mich kurz. Es wird sachlich. Es muß schnell gehen.

 

Warum, Ihr Lieben ? Na der Blitzhochsommer ist da und ich will so viel wie möglich von diesem Blitzhochsommerwochenende  abhaben.

Mit meiner Sims- Kollegin lasse ich in solchen Fällen, alle Leerzeichen im Text weg.

Das will ich euch nicht zumuten:-)) , dennihrhabt’sjaaucheilig.

 

Auf den Punkt gebracht:

Das Pausengespräch ist ein Unterwegsgespräch zwischen mir und meinem Auto.

Mein Auto ist weiblich, es hat eine freundliche Frauenstimme. Weiche ich vom Thema ab, wird sie zickig:

Wie Bitte ? Bitte wiederholen sie ihre Eingabe. ABBRUCH !!!

Und ich bin extrem viel unterwegs, da erwarte ich eine ordentliche Antwort.

Ein guter Grund Bloggerin zu werden, denn mit euch kann ich von Mensch zu Mensch reden.

 

Tipp zum More Tag:

Will man auf der ersten Seite seinen Begrüßungstext nicht automatisch generieren lassen, kopiert das,

was ihr schreiben wollt in das Auszug Feld.

 

Jetzt habe ich es geschafft. Ich wünsche euch allen ein sonniges warmes Wochenende mit Familie, Freunden, Katzen, Hunden, Baden, Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (wichtig), Boot fahren, campen, grillen ….

 

Bis Montag, macht’s gut.

2 Responses

  1. Ka Es

    Zum Pausengespräch; besser zum „Unterwegsgespräch“:
    das kenn ich… war auch mal sehr viel unterwegs und hatte zudem regelmäßig fast 2 Stunden Arbeitsweg früh hin und abends zurück.
    Abends gab‘s dann die „Unterwegsgespräche“. Nicht mit dem Auto. Das war stumm. Aber die Baumwipfel an der Autobahn, die waren meine Zuhörer. All meine Gedanken müssten dort noch hängen wie Wäschefetzen, könnte man sie sehen. Das hat ungemein Stress abgebaut und die lange Fahrzeit sinnvoll ausgefüllt.
    Also sprich schön weiter mit deinem Auto – ist nicht ungesund. Zumindest nicht für dich…
    Viele Grüße

  2. mbeckert

    Hallo Ka Es, danke für deinen Kommentar. Das ist eine gute Idee, auch die Autobahn mit einzubeziehen. Ausreichend Fahrtwind kommt auf, um alles in trockene Tücher zu kriegen.
    Viele Grüße und einen schönen Abend, Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.